Info zu Seminar- und Abschlussarbeiten

ABLAUF UND FORMATVORLAGEN ZU ABSCHLUSSARBEITEN

1. Wenn Sie Ihre Bachelorarbeit bei uns schreiben wollen, müssen Sie dafür über das Anmeldesystem einen Platz bei Prof. Minnameier oder Prof. Wuttke erhalten haben. Für die Betreuung von Masterarbeiten beachten Sie bitte die Hinweise weiter unten auf der Seite.

2. Im Rahmen der Betreuung aller Abschlussarbeiten ist ein Erstgespräch erforderlich, weitere Beratungsgespräche sind im Verlauf der Bearbeitung möglich. Das Erstgespräch zu Bachelorarbeiten kann erst stattfinden, wenn Sie über das Anmeldesystem einen Platz erhalten haben.

Im Nachgang des Erstgesprächs legen Sie ein kurzes Exposé der geplanten Arbeit vor: Titelvorschlag auf Deutsch und Englisch, vorläufige Gliederung, 1-2 Seiten zu Hintergrund, Ziel(e) und Fragestellung(en), grober zeitlicher Bearbeitungsplan.

3. Mögliche Themen für Bachelor- und Masterarbeiten finden Sie am Ende dieser Seite.

4. Planen Sie bitte eigene Zeitbedarfe anhand des Zeitstrahls „rückwärts“.

Zur Erstellung Ihres Exposés können Sie gerne die verlinkte Formatvorlage nutzen.  

Bitte bedenken Sie zu Bachelorarbeiten: Die Arbeit muss innerhalb des betreffenden Semesters angemeldet werden, da sonst die Berechtigung erlischt und das Vergabeverfahren erneut durchlaufen werden muss.

Zudem stellen wir Ihnen eine Formatvorlage für Ihre Qualifikationsarbeit zur Verfügung. Bitte beachten Sie die zusammengefassten, wesentlichen Aspekte bei der Bearbeitung von Qualifikationsarbeiten sowie die Richtlinien zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

BETREUUNG VON MASTERARBEITEN

I. Fachgebiete für Masterarbeiten

Wirtschaftspädagogische Masterarbeiten können, müssen aber nicht im Fach Wirtschaftspädagogik geschrieben werden. Neben der Wipäd kommen die Wirtschaftswissenschaften, aber auch - im Falle der Studienrichtung II - das gewählte allgemeine Fach in Frage. Studierende der Wirtschaftspädagogik müssen in der Lage sein, in allen Fachgebieten ihre Masterarbeit zu schreiben. Die Abteilung Wirtschaftspädagogik ist mit zwei Vollprofessuren auch zu klein, um für alle Studierenden Masterarbeitsthemen anbieten zu können.

Alle Studierenden müssen sich deshalb darauf einstellen bei uns - anders als bisher - abgelehnt und an die Wirtschaftswissenschaften verwiesen zu werden.

II. Themenvergabe in der Abteilung Wirtschaftspädagogik

Zur Verteilung der Arbeiten innerhalb des Fachs Wirtschaftspädagogik gilt für die Anmeldung von Masterarbeiten nach wie vor folgendes Verfahren:

  • Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage, welche Themen von den Professor*innen und Mitarbeiter*innen angeboten werden.
  • Bitte geben Sie in diesem Formular "Prioritäten für die Masterarbeit" Ihre Präferenzen an und schicken es dann per E-Mail als PDF-Datei an Frau Wong: wong[at]em.uni-frankfurt[dot]de
  • Wir berücksichtigen Ihre Wünsche soweit das möglich ist, achten dabei aber darauf, dass keine zu große Ungleichverteilung zwischen den Professuren entsteht.
  • Wir melden Ihnen zeitnah zurück, ob Sie Ihre Arbeit in Wipäd schreiben können und - wenn ja - wo Sie Ihre Arbeit schreiben können.
  • Sie haben dann maximal 8 Wochen Zeit, die Arbeit anzumelden.
  • Nach dieser Zeit erlischt Ihr Anspruch auf Ihr Wunschthema und Ihren Wunschbetreuer.

Vielen Dank und viel Erfolg beim Abschluss Ihres Studiums!


Mögliche Themen für Bachelor- und Masterarbeiten

Eine Liste über mögliche Themen für Bachelor- und Masterarbeiten finden Sie hier.

Top